Good to Know: Branchennews

Worüber die Branche spricht:

Die essentiellen News für Reiseprofis.

Kempinski Hotels goes Salvatore Ferragamo

Kempinski Hotels und Salvatore Ferragamo definieren den Luxusaufenthalt der Gäste neu. Kempinski Hotels und Salvatore Ferragamo haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, um das Gasterlebnis noch luxuriöser zu gestalten. Die beiden Luxusmarken, die den gleichen Spirit teilen und aus einer verblüffend ähnlichen Geschichte entstanden sind, bieten in ihrer vielversprechenden Zusammenarbeit eine einzigartige Customer Journey mit hochwertigen Produkten, bei der auch die Sorge um die Umwelt im Zentrum steht. Mehrere Projekte sind in Planung: Ferragamo-Parfüms und Heimdüfte werden auf Kempinski-e-Commerce-Plattformen erhältlich sein, während Top-Kunden von Kempinski bei speziellen Veranstaltungen in Ferragamo-Boutiquen in Hotelnähe in exquisiten Luxus eintauchen können. www.kempinski.com, www.discoveryloyalty.com

loop+ - die neue Plattform für Reiseverkäufer

Mit der neuen Plattform loop+ sollen Reiseverkäufer ab sofort jederzeit unkompliziert Zugriff auf umfangreichen Content der Leistungsträger haben, den sie, ohne lizenzrechtliche Probleme, für ihr Marketing nutzen können, zum Beispiel aussagekräftige Fotos und Social-Media-Kanäle. Sämtliche Infos und zum Download angebotene Dateien wie Floor Plans, Spa-Menüs oder Weinkarten sind immer aktuell, da die Anbieter (Hotels) sie beim Hochladen mit einem Gültigkeitsdatum versehen müssen. Am 26. Mai ging die erste Version der Plattform live, die dann Stück für Stück erweitert wird. Wichtigstes Herzstück für jeden Nutzer: das eigene Profil. Je aussagekräfter es ist, desto besser – denn diese digitale Visitenkarte dient dazu, sich mit passenden Partnern zu vernetzen. Künftig sollen auch regelmäßig Vorträge auf virtuellen Bühnen stattfinden. Die Lobster Academy, über die schon jetzt Reiseverkäufer und Hoteliers geschult werden, wird ebenfalls in die Plattform integriert. Natürlich richtet man sich wie gehabt gezielt an die Luxusreiseprofis. loop+ soll auch jene Reisebüros unterstützen, die nur eine Handvoll Luxusbuchungen im Jahr haben. In der ersten Phase können nur Hoteliers ihre Daten auf loop+ vervollständigen. Die Zugangstermine für Reisebüros und Reiseverkäufer werden zeitnah bekannt gegeben. In der Anfangsphase ist der Zugang zur Plattform für alle Luxusreiseprofis kostenlos. www.loop-luxury-fair.com/plus/

Baroswatch statt Baywatch

Im Baros Maldives setzt sich das inseleigene Meeresbiologenteam schon lange für den Erhalt der Korallen ein. Nun hat es eine neue Methode entwickelt, wie auch Gäste in Sachen Korallenschutz aktiv werden können: den Baros Coral Cube. Dabei handelt es sich um Objekte in Würfelform, die aus einer Betonbasis bestehen. An ihr befestigt man abgebrochene, noch lebende Korallenstücke. Dort, wo ein Bereich des Hausriffs beschädigt oder in Not ist, wird der Korallenwürfel strategisch platziert. Die Gäste sind dazu eingeladen, sich für den Meeresschutz zu engagieren und am Coral-Cube-Projekt teilzunehmen. Sie erfahren mehr über Meeresschutz, Ökologie und die Wunder des Ozeans. Gleichzeitig können sie selbst die Korallenwürfel an verschiedenen Orten und in verschiedenen Tiefen im Riff platzieren. Die Meeresbiologen übernehmen dann die Pflege und Überwachung der „Setzlinge“. Wer möchte, kann einen Coral Cube auch mit seinen Initialen versehen lassen. www.baros.com

Zypern erleichtert Einreise

Urlaub ohne Quarantäne: Für Touristen aus insgesamt 65 Staaten soll auf Zypern Urlaub ohne Quarantäne möglich sein. Einige Voraussetzungen müssen dafür aber dennoch erfüllt werden. Die Basis für alle Einreisebestimmungen bildet ein Ampelsystem, das jedes Land je nach Corona-Inzidenzen in Grün, Orange und Rot einteilt. Wer aus einem grün kategorisierten Land einreist, benötigt keinen PCR-Test vor der Abreise und bei der Ankunft auf Zypern – und muss sich dann nicht in Quarantäne begeben. Besucher aus einem orangen Land müssen einen spätestens 72 Stunden alten negativen PCR-Test vor der Abreise vorlegen, die Quarantäne auf Zypern entfällt dann ebenfalls. Wer aus einem als rot klassifizierten Land kommt, muss vor der Abreise einen negativen PCR-Test vorlegen, einen erneuten bei der Ankunft machen, aber ebenfalls nicht in Quarantäne. Die Selbstisolation entfällt bei negativen Tests also für alle Touristen. Jeder Reisende muss 24 Stunden vor Abreise den sogenannten Cyprus Flight Pass online ausfüllen und abschicken. www.visitcyprus.com

Neue Online-Plattform von Atlantis, Dubai

Dubais führendes Resort unterstützt seine Vertriebspartner ab sofort mehr denn je mit der ersten speziell kreierten Online-Ressourcenseite. Atlantis, Dubai bietet Partnern der Reisebranche ab sofort die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen über das Resort mit nur einem Klick zu erhalten. Auf der ersten speziell an Vertriebspartner gerichteten Online-Plattform steht ab sofort ein umfangreiches und übersichtliches Angebot an Toolkits, Broschüren zum Ausdrucken und hilfreichen Informationen zur Verfügung. Dort können sich Interessierte leicht über das weltbekannte Atlantis, The Palm und das Schwesterhotel Atlantis, The Royal, das noch in diesem Jahr eröffnet wird, auf dem Laufenden halten. Zu den verfügbaren Ressourcen gehört auch eine große Auswahl an interaktiven Karten, Fakten und Datenblättern, sowohl über das Resort als auch über das Atlantis Aquaventure, das sich bis zum vierten Quartal 2021 zu einem der größten Wasserparks der Welt und zu Dubais erstem Wasser-Themenpark entwickeln wird. Alle Materialien stehen auf der einfach zu bedienenden Seite zum Download bereit. www.atlantis.com/dubai/travel-partners

Loop Pool – Termin-Update

Jung, cool, live: Der Loop Pool verspricht unkonventionelles Netzwerken in ungezwungener Atmosphäre. Spannende Gespräche, neue Kontakte und inspirierende Produkte von 30 Ausstellern warten auf Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseveranstaltern, Journalisten, Eventplaner und MICE-Agenturen! Die neuen Event-Daten: Hamburg | 20. September 2021; Köln | 21. September 2021; Zürich | 22. September 2021; Wien | 23. September 2021; München | 28. September 2021. Weitere Infos oder Anmeldungen unter astrid@lobster-experience.com, www.lobster-event.com/de/events

Premiere: Le Méridien auf den Malediven

Wenn Le Méridien am 1. August sein 145 Villen umfassendes Resort Le Méridien Maldives Resort & Spa auf Thilamaafushi eröffnet, ist das eine Premiere für die europäisch inspirierte Marke. Das Inselresort liegt nur 35 Minuten von Malé entfernt im Südwesten des Lhaviyani-Atolls. Die etwa neun Hektar große Insel erreichen die Gäste bequem mit dem Wasserflugzeug. Sie erwartet eine Insel, die alle Attribute eines „typischen“ Maledivenresorts aufweist: weiße Sandstrände, türkisblaues Wasser, in der Sonne funkelnde Pools, Palmen und endlose Blautöne. Die Gäste genießen den Le-Méridien-Service in Villen mit ein oder zwei Schlafzimmern wahlweise am tropischen Strand oder über dem Wasser. Familien und Gruppen wählen die Thilamaafushi Villa. Sie liegt an einem eigenen kleinen Inselabschnitt, wodurch sie viel Privatsphäre bietet.

www.lemeridien-maldives.com

Neues Portfolio „Villas by Relais & Châteaux“

Als Reaktion auf die veränderten Reisebedürfnisse bietet Relais & Châteaux, die Vereinigung exklusiver Hotels und Spitzenrestaurants, nun ein neues Portfolio. „Villas by Relais & Châteaux“ beinhaltet über 500 edle Unterkünfte weltweit. Jede der Villen im neuen Portfolio wird von einem bereits bestehenden Mitglied von Relais & Châteaux geführt. Jede Villa kann exklusiv gemietet werden, verfügt über einen privaten Zugang und hat – bis auf jene Villen, die in Stadtzentren liegen – keine direkt angrenzenden Gebäude. 70 Quadratmeter Mindestwohnfläche, großzügige Terrassen und Outdoorbereiche sind weitere Merkmale. Die Gäste wählen aus vielen individuellen Serviceoptionen. Sie können den gleichen Service wie in einem Relais & Châteaux Hotel erwarten. www.relaischateaux.com/de/villas/destinations