Im Test:

Du Lac et Du Parc

GOOD TO GO: Das perfekte Gardaseehotel für Familien, Müßiggänger und Aktivurlauber vom Mountainbiker bis zum Paddler

Der größte Trumpf dieses „Grand Resort“ direkt am Nordufer in Riva ist sein imposanter 70.000 m2 großer Privatpark mit Teichen und über 200 zum Teil seltenen Blumen- und Pflanzenarten aus aller Welt. Vor Jahren gab es sogar einmal einen „Ginkgo Biloba“ zu bestaunen – quasi ein lebender Pflanzen-Dino aus dem Mesozoikum. Der musste aber mittlerweile dem Relaxpool weichen.

Egal, welche der vier völlig unterschiedlichen Hotelkategorien man auch gebucht hat, immer ist alles im „grünen Bereich“ – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Blick aus dem Fenster liefert verlässlich einen gepflegt-üppigen Dschungel mit Palmen, Laubbäumen und majestätischen Sumpf- oder Kaschmir-Zypressen. Das Haus selbst eröffnete 1953 als zartes Pflänzchen – ein Biotop mit gerade einmal 30 Zimmern.

Im Lauf der Jahre begann es sukzessive zu wuchern – aktuell auf über 250 Einheiten. Den „La Villa Suites“ in einer ehemaligen Sommerresidenz gelingt dabei der Spagat zwischen Alt und Neu auf ansprechendem Niveau. Als Beispiel die Nr. 9203: überaus behagliches Interieur, mit einem Duschvorhang als einziges Minus. Minzgrüne Wände, Sternparkett, Stuckdecke, antike Möbel, moderne Lampenschirme, Wohnküche. Wer es durchgehend modern liebt, ist gegenüber im Murialdo-Gebäudeteil noch besser aufgehoben. Seit 2015 ist das Du Lac et Du Parc immer wieder renoviert worden, von der Einfahrt bis zu den oberen Etagen im Haupttrakt.

Was dabei leider immer gleich blieb: Frühstück und Abendessen hinterlassen bei Hochbetrieb das Gefühl einer Massenausspeisung. Beim Abschieds-Dinner im Restaurant Aria nervte die gnadenlos laute Musik, die von einer Hochzeitsgesellschaft auf der Terrasse ungefiltert ins Restaurantinnere rüberschwappte. Keine Trennung zwischen Party-Area und Speisebereich – sorry, aber das ist ein absolutes No-Go! Wer in Riva privater und exklusiver logieren und dinieren will, hat es übrigens nicht weit – das Partnerhotel Lido Palace wartet nur wenige Gehminuten entfernt. Text: Andreas Jaros

Lage | in Bummelnähe zur Altstadt von Riva del Garda Kategorie | 4* Superior Architektur | Stilmix aus altem Haupthaus, stimmiger Sommerresidenz, moderner Glas-Metall-Konstruktion und Bungalows Zimmer & Suiten | 220 insgesamt: im Haupthaus Zimmer ab 25 m2, La-Villa-Suiten zwischen 40 und 100 m2, Designer-Suiten ab 45 m2 im Murialdo-Gebäude; 33 Bungalows und das Cottage Vista Lago CC-VIP-Tipp | Die Penthouse-Suite im Murialdo für bis zu 5 Personen mit Kochnische, 2 Bädern, Jacuzzi und Heimtrainer

Stil & Ambiente | weitläufiges Resort, das alle möglichen Zielgruppen ansprechen soll Facilities | 3 Restaurants, eines davon mit Livecooking, Loungebar, 2 Außenpools, Hallenbad, Kinderclub, Tennissandplatz, Wassersportzentrum mit Segel- und Surfschule, Radverleih, Hundezone Spa | Das Armonia offeriert Behandlungen mit Garda-Trentino-Olivenöl „extra vergine“ und einen Fitnessbereich Service | flott und in der Regel sehr gut organisiert; an der Rezeption hält sich die Auskunftsfreude mitunter in Grenzen Kontakt | Riva del Garda, T. + 39 04 64 56 66 00 www.dulacetduparc.com