CC VIP-EXPERTS ON TOUR: ILTM Africa

Fulminantes Comeback!

Das Branchentreffen auf dem Internationalen Luxusreisemarkt in Kapstadt zeigt, dass Afrika sich mit einem Big Bang auf der touristischen Luxuslandkarte zurück meldet: Im Rahmen des World Travel Market im Kongresszentrum CTICC vom 11. bis 13. April in Kapstadt trafen sich auf der ILTM Africa Aussteller, Branchen-Insider und Media aus aller Welt, um Neuheiten im Luxusreisemarkt vorzustellen. CC-VIP-Autorin Claudia Bette-Wenngatz war als einzige deutsche Vertreterin eingeladen.

Abheben in Kapstadt: CC VIP-Autorin Claudia Bette-Wenngatz auf der ILTM Africa

Das Treiben war geschäftig, die Stimmung signalisierte Hoffnung und Aufbruch in den verschiedensten Versionen, und der Luxusmarkt konnte mit einigen Neuigkeiten punkten: Zum Beispiel, dass der Luxuszug Rovos Rail neue Trips durch das südliche Afrika plant, die Grand Old Lady, das Belmond Mount Nelson, interessante Facelift-Pläne hat, neue Luxus Lodges auf Gäste warten, Kapstadt als Film-Location weiter ausgebaut wird und vor Kurzem bereits Tom Cruise und das Filmteam für Mission Impossible 8 begrüßen konnte. Kein Wunder, dass die Stimmung auf der Branchenparty im neuesten Hotel Kapstadts, dem im Oktober 2021 eröffneten The Rockefeller, optimistisch und afrikanisch-ausgelassen war.

The Vineyard, Kapstadts ältestes Hotel

Für die Media-Vertreter hatten sich die Veranstalter ein großartiges Programm ausgedacht, um Kapstadt, die Mother City, von ihrer attraktivsten Seite zu zeigen: Mit Übernachtungen in den Winelands im exklusiven Avontuur Estate und im schicken Oude Werf in Stellenbosch, im The Vineyard, dem ältesten Hotel Kapstadts, und in der wohl legendärsten Luxusherberge, dem Belmond Mount Nelson mit Bestblick auf den Tafelberg. Mit Ausflügen mit Helikopter über die Stadt, per Luxus-Jeep-Safari zur Pinguinkolonie am Boulders Beach, entlang der Küste und zum Picknick in den Weinbergen der Cape Point Vineyards, mit Besuchen beim Diamantenkönig Shimansky, der Hutkönigin Crystal Burch in ihrer originellen Hat-Fabrik und der Luxus-Leder-Designerin Kat van Duinen. Und mit diversen Gourmet-Dinners, unter anderem im extravaganten The Silo Hotel und im klassisch-exklusiven Mount Nelson, im schicken Gigi-Rooftop-Restaurant des Gorgeous George Hotels und auf einer Gourmet-Safari im Couture Cafe Cocosafar Seapoint.

Klein aber sehr fein: Die ILTM Africa im neuen Appartment-Hotel The Rockefeller

Zum Restart boten sich Trends an: Conscious Travel, bewusstes Reisen unter dem Motto „Live full, travel conscious“, der Hype, die Flexibilität von Reisebüros und Veranstaltern zu feiern, Staycation, die neue Bewusstheit für die eigene Stadt und das eigene Land, positiver Luxus, das bedeutet, den eigenen CO2-Fußabdruck auszugleichen, Reisen „long and slow“ zu gestalten, Hybrid Experiences mit Abenteuer- und Wellnessreisen und Jomo – „joy of missing out“, also die Freude, etwas zu verpassen und damit die Gegenwart und das Hier und Jetzt zu feiern. Weitere Infos unter www.iltm.com