Advertorial

JOALI Maldives

Kunst + Natur = Entspannung pur! Blitzblaues Wasser, göttlich weiße Sandstrände, in einer sanften Brise wogende Palmen:­ Das sind die Malediven. An diesem besonderen Ort gibt es eine ganz spezielle Adresse, um tief Luft zu holen und Energie zu tanken: Das JOALI Maldives.

Solitude, ein magisches Wort. Ein Wort, das die Freude am Alleinsein, Fürsichsein, Ungestörtsein beschreibt. Genau dieses Lebensgefühl entfaltet sich beim Aufenthalt in einer der 73 luxuriösen Poolvillen des JOALI Maldives. Sei es am Strand oder direkt über dem Wasser, in den ultra-chicen Homes-Away-from-Home regiert Entspannung pur.

Zu finden sind die Villen auf der kleinen Insel Muravandhoo im Raa-Atoll, einem der größten und tiefsten Atolle der Welt. Wenig überraschend, dass sich die Artenvielfalt der Unterwasserwelt atemberaubend präsentiert. Kein Wunder auch, dass hier Wassersport ganz groß geschrieben wird, sei es das Schnorcheln zwischen kunterbunten Fischen oder mit Manta-rochen, Tauchen mit Meeresbiologen, Wakeboarden, Wasserski, Exkursionen mit traditionellen Dhoni-Booten oder für die Bequemeren ein Ausflug mit der Yacht. Wer lieber fern des kühlen Nass Sport betreibt, wird seine Freude am Tenniscourt und dem weitläufigen Fitnesscenter mit Aussicht auf das türkisblaue Meer und den smaragdgrünen Dschungel haben.

Für die Kleinen werden im Muramas Kids Club mit Schatzsuchen und Kochkursen unvergessliche Kindheitserinnerungen erschaffen. Im Spa stehen für die Kleinen ausgewählte Behandlungen zur Verfügung. Indes zieht es entspannungshungrige Erwachsene ins traumhafte JOALI Spa by Espa, einen von der tropischen Umgebung inspirierten Wellnesshimmel mit Sauna, Dampfbad, Power Shower und Hamam. Joali Maldives kooperiert mit Künstlern auf der ganzen Welt, um die Schönheit der Natur durch einzigartige Kunstwerke zum Ausdruck zu bringen. Wo sie zu sehen sind? Überall im Resort – in Form von Bildern, Skulpturen, ja, sogar Sitzmöbeln. Ein besonderes Highlight für Kunst-Aficionados ist ein Besuch im hauseigenen Art Studio.

Was den Traumurlaub komplett macht? Die Cuisine, versteht sich! Und die zeigt sich im JOALI Maldives von ihrer besten und vielfältigsten Seite. So etwa im Vandhoo, in dem sich nicht nur Themendinner und experimentale Kunstdinner erleben lassen, sondern auch hervorragende asiatische Küche sowie ausgesuchte Weine und Vintages. Herausragende levantische Gerichte verkostet man im neuen Tuh‘u. Das Her Kitchen serviert nicht nur lokale Spezialitäten, es zeigt auch gleich, wie’s geht. Nicht nur beste japanische Nikkei-Gerichte, auch Top-Ausblicke offeriert das Saoke, das sein einzigartiges Design dem weltberühmten Architekten Noriyoshi Muramatsu zu verdanken hat. Im Bellini gustiert man Italienisch, im Chef’s Garden inmitten von Blumen und grünem Eigenanbau. Der Sundowner lässt sich am besten in der Mura Bar am Strand einnehmen, die edleren Tropfen bei einer Verkostung im exquisiten Weinkeller. Bleibt beim Einschlafen nur noch der Wunsch: Möge dieser Traum doch nie zu Ende gehen … joali.com