Twiggy by la Cantina Seafood in Beach-Club-Atmosphäre

GOOD TO GO: Dubai Gourmet

Metropole mit Geschmack

Innovativ und preisgekrönt: Wo Dubais beste Gerichte serviert werden.

Fi‘lia Die preisgekrönte Chefköchin Sara Aqel zählt zu den wenigen Frauen, die in Dubais Gastronomie federführend sind. Im neuen italienischen Restaurant bieten sie und ihr all-female Team neben Klassikern wie Ravioli quattro formaggi auch kreative Fischgerichte wie Meerbrasse im Feta-Kräuter-Mantel. Frauenpower prägt auch die spezifischen Cocktails und eine Weinkarte mit Tropfen ausschließlich weiblicher Winzerinnen. www.sbe.com ■ Twiggy by La Cantine Neueröffnung im Park Hyatt Dubai: Twiggy by La Cantine setzt spielerische Akzente und verbindet dabei Beach Club und Restaurant. Das Rezept dazu stammt von den Machern der preisgekrönten La Cantine du Faubourg und lautet: mediterrane Gerichte in großer Vielfalt plus cooler Vibe. Lobster-Ravioli oder Kürbis-Burrata en Papillotte sind Beispiele dafür. www.twiggy.ae ■ Carna by Dario Cecchini Die Metzgerlegende aus dem toskanischen Dörfchen Panzano lässt auch in Dubais Business Bay nichts anbrennen und bedient Gourmets in ansprechender Clubatmosphäre. Während die Raw Bar exklusives Seafood wie Alaska King Crab Merus Cut mit Limone und Dijonaise bereithält, werden am Wood-Smoke-Grill handverlesene Prime Cuts mit Chianti-behandeltem Spezialsalz zubereitet. Tipp: das 28 Tage dry-aged Bistecca alla Fiorentina! sbe.com ■ The London Project Mit der Eröffnung des Riesenrades Ain Dubai rückt das gleich nebenan gelegene stylishe Eco-Restaurant noch stärker in den Fokus. Das kulinarische Konzept lässt sich mit Urban Fusion beschreiben und ist typisch für neue britische Küche à la Shoreditch: Junge Chefs mit kosmopolitischem Background kreieren hier „Themse-Tapas“. Craft Beer und ein Gin Garden runden das Angebot ab. thelondonproject.com