Advertorial

Dubais exklusives Quartett

Das Madinat Jumeirah Resort vereint vier Hotelkonzepte zu einem paradiesischen Konglomerat und verspricht Luxusurlaub für jeden Geschmack.

Gäste des Madinat Jumeirah Resort haben die Qual der Wahl zwischen: Dem zeitgeistigen Strand-Refugio, Jumeirah Al Naseem, das ganz dich am tiefblauen persischen Golf liegt. Jumeirah Al Qasr, einem palastartigen Hotelkomplex, opulent und luxuriös wie ein Traum aus 1001 Nacht, bei dem Wellness, Shopping und Dining im Mittelpunkt steht. Dem Boutique-Strandhotel Jumeirah Mina A’Salam, das in unmittelbarer Nähe des weltberühmten Wasserpark Wild Wadi liegt. Und dem jüngsten Neuzugang: Jumeirah Dar Al Masyaf, eine romantische und besonders intime Anlage im Herzen des Madinat, die ganz im Stil altorientalischer Sommer-Häuschen errichtet wurde. Nur, dass es sich in der Version der Jumeirah Group um exquisit ausgestattete Villen handelt, umgeben von kilometerlangen Wasserwegen, die sich durch das Areal schlängeln.

Die saftig grüne Umgebung mit Palmen und Blumen sorgt für ein Maximum an Privatsphäre. Erste Orientierungsversuche unternehmen die Gäste des Jumeirah Dar Al Masyaf deshalb auch nicht zu Fuß, sondern im Abra, einem landestypischen, traditionellen Holzboot. Das Resort bietet zwei Kilometer feinsten Privatstrand, sieben Pools, einen Talise Spa, Golf, Wassersport, Luxusyachten und einen Kinderclub. Es beherbergt insgesamt 290 stylishe Zimmer und Villen von 60 bis 644 m². Größten Wohlfühlcharakter ermöglichen aber die 29 zweistöckigen Villen mit Balkon und Blick in die florierenden Gärten oder auf die charmanten Kanäle des Resorts.

Da die Schwesterhotels, so etwa auch das weltbekannte Burj Al Arab, mitgenutzt werden können, haben Gäste des des Mandiat Jumeirah Resort Zugang zu mehr als 50 exquisiten Restaurants und Bars. madinat-resort.com