Im Test

Château de Valmer

GOOD TO GO: Das perfekte Hotel in Saint Tropez für Gourmets sowie Wein- und Wellnessliebhaber, die ein ruhiges und altehrwürdiges Ambiente zu schätzen wissen.

Die Adresse mitten in den Weinbergen und dennoch fast direkt am Meer scheint selbst unser ansonsten so kosakentreues GPS zu überraschen. Anders ist es nicht zu erklären, warum es sich partout nicht zwischen „Neuberechnung der Route“ und „bitte wenden“ entscheiden kann. Stattdessen wählen wir im letzten Verkehrskreisel vor dem Ziel dann aber ganz eigenverantwortlich die Ausfahrt zur Plage de Gigaro – und werden dafür bis zur Ankunft mit eisigem Schweigen aus dem Autolautsprecher bedacht. Gut so, denn die letzten paar hundert Meter zum Château de Valmer führen über eine schnurgerade Zypressenallee, die man ohnehin am besten stillschweigend genießt.

Die Begrüßung im Schloss, das eigentlich eher ein altehrwürdiges, nicht immer ganz stilvoll um- und angebautes Weingut ist, findet in einem Innenhof statt. Von hier aus erreicht man auch den Wohn- und Wellnesstrakt mit Rezeptionsbereich und hübschem Concept Store. Unsere im provencalischen Stil gestaltete „Suite Familiale“ samt Galeriegeschoss kann gleich mit zwei Schlafzimmern und ebenso vielen Balkonen aufwarten. Dafür fällt das einzige Bad mit Toilette ziemlich bescheiden aus.

Alles andere als kleinparzelliert präsentiert sich hingegen die beeindruckende Gartenanlage mit Palmenhain, Pool, Outdoor-Salon sowie verschlungenen Pfaden zwischen Gemüsebeeten und Rebzeilen. Wer lieber direkt am Meer entspannt, kann sich vom Shuttle ins eine Minute entfernt gelegene Schwesterhotel La Pinède Plage fahren lassen und dort sämtliche Beach Club Facilities nutzen.

Zum Diner sollte er allerdings unbedingt wieder rechtzeitig zurück sein, denn die Gerichte, die Alexandre Fabris auf der Terrasse und im Garten vom Château de Valmer servieren lässt, haben definitiv mehr als nur den einen Stern verdient, der ihm vom Guide Michelin verliehen wurde! Sein siebengängiges „Überraschungsmenü aus dem Meer“ ist für uns jedenfalls die kulinarische Überraschung dieser Reise – und ein guter Grund, wiederzukommen. Dann aber ohne beleidigtes GPS, den Weg in dieses Paradies zwischen Weingärten und Wasser finden wir jetzt ja auch allein.

Text: Jörg Bertram

Lage | in La Croix-Valmer, ca. 20 Minuten von St. Tropez entfernt Kategorie | 5*, Mitglied bei Relais & Châteaux

Zimmer & Suiten | 41 insgesamt (25–69 m2 ) in 8 Kategorien, teilweise mit direktem Gartenzugang, alle mit Blick auf die Weinberge, dazu kommen 2 Baumhäuser und 2 Gartenhäuser CCircle-Tipp | alle Zimmer und Suiten in der obersten Etage – wegen dem dachschrägen Galeriegeschoss und dem tollen Ausblick. Oder die beiden Baumhäuser

Stil & Ambiente | sehr privat und himmlisch ruhig Facilities | Indoor- & Outdoorpool, Gourmetrestaurant La Palmeraie, Bistro, Weintouren, Kaminbar, Concept Store, Radverleih, Beach Club (Shuttle-Transfer) im nahegelegenen Schwesterhotel Spa | auf 500 m2 und 2 Etagen, Treatments mit Produkten von Carita und Décleor, Jacuzzi, Hamam, Sauna, Gym, Wassersport beim Beach Club Service | engagiert beim Abendessen, ein wenig fahrig beim Frühstück, ungut und überheblich im Spa Kontakt | Boulevard de Gigaro, la Croix Valmer, T.+33 494 551 515 www.chateauvalmer.com, www.relaischateaux.com