Advertorial

Seereise ins Ich

Bei einer Journey mit Explora Journeys entdeckt man faszinierende Orte, erlebt maximale Freiheit – und dringt in neue Dimensionen des eigenen Wohlbefindens vor.

Bewusste Reisende, die äußere und innere Welten erkunden möchten, werden sich freuen: MSC Group liefern mit ihren Explora Journeys eine neue Definition von Luxus, die auf viel Raum, Zeit und Nachhaltigkeit basiert. Das erste Schiff der Marke soll bereits im nächsten Jahr auf den Weltmeeren unterwegs sein. Drei weitere sind bis 2026 geplant. Das erklärte Ziel des Veranstalters: Die Gäste zu inspirierenden Reisezielen auf der ganzen Welt zu bringen. Und zum inspirierendsten Ziel von allen: zu sich selbst. Wer mit Explora Journeys reist, kommt in den Genuss des ausgesuchten Nichtalltäglichen. An Bord ist es der unverwechselbar aufmerksame Service in der Tradition der Schweizer Hotelfachschulen, das beeindruckend stilvolle und puristische Design und die besonders großzügigen Räumlichkeiten, die den Reisenden deutlich mehr Platz und Privatsphäre bieten als andere Schiffe der Luxusklasse. An Land sind es die sorgfältig kuratierten Erlebnisse mit dem Mehr an Zeit, die den Gästen fremden Menschen, Kulturen und Naturräumen näherbringen. Mal wird in berühmten Häfen vor Anker gegangen, dann wieder verlässt man bekannte Pfade und erkundet entzückende Kleinode an der Küste bis tief ins Landesinnere, stets authentischen Begegnungen und Erfahrungen auf der Spur. Abwechslungsreich gestaltet sich auch die Zeit zwischen den Häfen: Mehr als 6.250 Quadratmeter große Außenbereiche mit spektakulärem Meerblick und zahlreichen In- und Outdoor Whirlpools, ein perfekt ausgestattes Spa, ein Joggingparcours, ein Ballsportfeld und ein topmodernes Fitnessstudio für Gruppen- und Einzeltrainings sorgen dafür, dass man sich beim Entspannen nicht langweilt. Und die neun intimen, thematischen Restaurants – selbstverständlich ohne Tischzeiten – garantieren beim kulinarischen Genuss ein besonders Maximum an Freiheit. Auf einer Reise mit Explora Journeys entdeckt man nicht nur neue Orte, sondern lernt auch die eigenen Wünsche besser kennen.

Neben St. Tropez, Bordeaux und Reykjavík stehen in der ersten Saison auch so ausgefallene Ziele wie Kastellorizo (Griechenland), Bozcaada (Türkei) oder die Lofoten auf dem Programm. Mindestens genauso außergewöhnlich sind die Vorteile, die Gästen schon bei der Buchung geboten werden, Denn der erstklassige Service von Explora Journeys beginnt schon lange vor der Kreuzfahrt. Bis 120 Tage vor Abfahrt können Bewohner der Ocean Suites und Ocean Penthouses ihre Reise ändern oder umbuchen, Gäste der Ocean Residences bis 200 Tage vor Abreise. Dazu kommen besonders attraktive Konditionen für Solo Traveller und Gruppen. So beginnen etwa die Gruppenkonditionen bereits ab fünf Suiten und wenden sich beispielsweise an Freunde, die gemeinsam eine Auszeit erleben möchten, und an Familien, die im Verbund von mehreren Generationen eine besondere Zeit miteinander verbringen möchten. Ab zehn Suiten und zwanzig Gästen locken bis zu 20 Prozent Ermäßigung. Und wer mehrere Reisen kombiniert, spart bei Extended Journeys bis zu 10 % im Vergleich zur Buchung einzelner Routen, bei sogenannten Grand Journeys beträgt die Ermäßigung sogar bis zu 15 %.

Ebenfalls mit 15 Prozent werden Travel Advisor für Ihre Empfehlung und Beratung für Journeys honoriert, für Zusatzleistungen sind es 8 Prozent. Als erste Luxusreederei zahlt Explora Journeys Provisionen nach dem Rolling Commission Verfahren aus, so dass ein Teil der Provision bereits nach der Anzahlung fällig wird. Der neue Appointment Service bietet deutschsprachige Beratung per Videocall am ausgewählten Wunschtermin. Bei der Option By Appointment spricht man mit mit einem Ambassador, bei der Option By Appointment + kann der Kunde hinzugeschaltet werden, so dass direkt und ohne Zeitverlust alle Fragen und Wünsche berücksichtig werden können. Eine Frage, die viele Reisende heute beschäftigt, ist die nach der Umweltfreundlichkeit einer Reise mit Explora Journeys. Die Antwort lautet: Die Kreuzfahrtssparte der MSC Group engagiert sich mit Nachdruck für den Schutz der Meere und unserer Erde. Mit der neusten Katalysatortechnologie SCR werden Stickoxidemissionen um 90 Prozent reduziert, die Schiffe erfüllen die Bedingungen der freiwilligen Rina Dolphin Zertifizierung und schützen durch niedrige Schallemissionen unter Wasser die dort lebenden Säugetiere. Darüber hinaus nimmt die MSC Group am freiwilligen Umweltzertifizierungspgrogramm „Green Marine Europe Label“ teil. Und bereits jetzt ist an Bord Platz für Batteriespeicher, um auf eine hybride Stromerzeugung umzusteigen, sobald dies technologisch möglich ist.

www.explorajourneys.com/traveladvisors

Weitere Counterinfos finden Sie hier.