Im Test

Finca Serena

GOOD TO GO: Das perfekte Hotel auf Mallorca für Genießer, Erholungssuchende, Naturfreunde.

Es gibt Orte auf der Welt, die verzaubern und einen nicht mehr los lassen. Einer dieser Orte liegt hinter einem kleinen Tor in Mallorcas Inselmitte: Die Finca Serena ist ein zwölf Hektar großes Refugium umgeben von Weinbergen, Zypressenhainen und Mandelplantagen. Eine Oase für Schöngeister und Ästheten, unkonventionell, mit internationalem Chic und Understatement. Gleich bei der Ankunft umfängt einen dieses wunderbare Haus mit seinem Aus- und Anblick.

Wenn die untergehende Sonne die Hügel in leuchtendes Rot taucht, wird am Pool der Aperitif serviert und zum Dinner ins Jacaranda-Restaurant mit Wintergarten gebeten. Modern interpretierte Mittelmeerspezialitäten sind das Highlight der Speisekarte. Einige der verwendeten Bio-Produkte kommen sogar aus dem eigenen Garten. Das köstliche Frühstück wird auf der Terrasse unter Lindenbäumen serviert. Frischgepresste Säfte und Leckereien à la carte ergänzen das appetitliche Buffet in der mittelalterlichen Küche.

Das Interieur, von Designerin Pilar Garcia-Nieto gestaltet, ist ein Augenschmaus. In der Lounge mit Kamin und ausladenden Sofas paart sich geerdeter Wohnstil mit Eleganz und Gemütlichkeit. Nicht weniger geschmackvoll: die Casitas unterschiedlicher Größe, die über den üppig blühenden Landschaftspark verteilt sind. Naturtöne, Bauernmöbel von französischen Flohmärktenund Bäder aus Waschbeton sorgen hier für ein wunderbares Ambiente. Leider gibt es immer noch Einwegplastik-Utensilien. Neu im Programm ist eine private Villa mit Plungepool und grandiosem Ausblick für Sonnenanbeter.

Gleich daneben befindet sich das Único-Spa mit Thermalpool, Sauna, Yogashala, Fitnessraum, Kosmetikstudio und Chill-out-Pergola. Das passende Outfit für laue Sommernächte findet man im Hotelshop, wo man Korbtäschchen und handgewebte Leinenkaftans erwerben kann. Wer die herrliche Umgebung genießen will, kann die von der Finca Serena angebotenen Weinbergwanderungen und Radtouren buchen – schmackhafter Picknickkorb inklusive. „Bon profit“, wie man auf Mallorquinisch sagt!

Text und Fotos: Patricia Parinejad

Lage | in der Inselmitte bei Montuïri auf einem Hochplateau gelegen Kategorie | 5*, Mitglied der Small Lyuxury Hotels of the World Architektur | Hofgut aus dem 13. Jhd., renoviert von Bastidas Architecture, Mallorca Suiten | 25 große Suiten in 6 Kategorien, teilweise mit zauberhaften Terrassen, neu: die Villa Serena mit eigenem Pool CC-VIP-Tipp | Die bei den Weinbergen gelegenen Suiten bieten absolute Privatsphäre. Auch Suite 4 im Haupthaus mit eigenem Efeugarten ist zu empfehlen

Stil und Ambiente | romantisch, naturnah, luxuriös und sehr entspannt Facilties | Restaurant Jacaranda, Außen- und Innenpool, Glashaus im Efeugarten für Special Events, Radverleih Spa | 250m2 mit Sauna und Hamam Service | ausgesprochen nett, sehr zuvorkommend und ansprechbar; schnell und unkompliziert in der Ausführung der Wünsche Kontakt | MA 3200 km, 07230 Montuïri, T.+34 971 181 758 fincaserenamallorca.com